Zwecke des Trusts

Die Hauptzwecke des Trusts sind:

  • Nachlassplanung
  • Vermögensplanung (inkl. Steuerplanung)
  • Vertraulichkeit

Der Trust kann in seinen Heimatrechtsordnungen unter anderem die Funktion folgender Institute des Schweizer Rechts übernehmen:

Da zumindest früher der Trust auch als Organisationsform für Kartelle herangezogen wurde, wird im Kartellrecht von „Antitrust-Gesetzgebung“ gesprochen. Deshalb ist das Wort „Trust“ für viele Personen negativ besetzt.

Drucken / Weiterempfehlen: